Ausbildung in der Zerspanung

Wir bilden jedes Jahr Jugendliche in den Berufen "Zerspanungsmechanikern(in)" und "Maschinen- und Anlagenführer(in)" aus. Dafür hat rema das Ausbildungsprojekt „Span(n)ende Perspektiven“ ins Leben gerufen.

„Spa(n)nende Perspektiven“ bietet deutlich mehr als einen Berufsabschluss – vor, während und nach der Ausbildung. Bei den regelmäßigen Praxistagen kann jeder Bewerber sich informieren und gleichzeitig zeigen, was Du drauf hast, unabhängig von den Schulnoten. Technisches Wissen gepaart mit Werten und Persönlichkeitstraining bilden für unsere Auszubildenden den Weg in eine erfolgreiche berufliche Zukunft.