Führung verbindet schon immer enorme Verantwortung mit starken persönlichen Anforderungen. Das gilt umso mehr in Zeiten der Digitalisierung und Globalisierung.

Mithilfe unserer zahlreichen Trainings lernen Fach- und Führungskräfte praktisch und lebensnah, worauf es z.B. bei der richtigen Führung oder bei internen Konflikten ankommt. Unternehmen und Führungskräfte profitieren  gleichermaßen von unserem Trainingsangebot, denn angehende, aber auch bereits erfahrene Führungskräfte stärken durch das in unserer Akademie erworbene Wissen, Ihre Selbstsicherheit, Eigenwahrnehmung, Selbststeuerung und Souveränität im Alltag.

Informieren Sie sich auch über unsere Best-Practice-Kompaktweiterbildung für Führungskräfte I, II und III >>

Der effektive Bewerbungsprozess (für KMU)

In Anbetracht eines wachsenden Fachkräftemangels in vielen betrieblichen Bereichen erscheinen die Suche und die Auswahl geeigneter Bewerber/innen und somit die Sicherstellung von qualifizierten Fachkräften, zunehmend schwieriger.In unserem Training „Der effektive Bewerbungsprozess (für KMU)“ für Führungskräfte und Personaler werden die verschiedenen Phasen eines Bewerbungsprozesses ausführlich erklärt und zwar mit Blick auf alle Beteiligten.

Inhalt:

  • Strukturiertes Onboarding planen, organisieren und durchführen
  • Der neue Mitarbeiter – das unbekannte Wesen
  • Positive und vertrauensvolle Beziehung herstellen
  • Planung und Gestaltung der Einführungsphase
  • Aktivieren und integrieren
  • Teamphasen (nach Tuckmann)
  • Teamrollen (nach Belbin)
  • Teambuildingsmaßnahmen planen und durchführen

Trainer: Oliver Blume
Change Management, Digitalisierung, Personalentwicklung

Ziele:

Die in unserem Training vermittelten Inhalte und gemachten Erfahrungen helfen Führungskräften und Personalern dabei, den kompletten Bewerbungsprozess effektiv zu standarisieren und somit für verbindliche Qualitätsstandards im Rahmen des Prozesses zu sorgen, ohne dabei den Bewerber aus dem Blick zu verlieren.

  • Teilnahmegebühr: 990,- Euro zzgl. MwSt.
  • Durchführung: 2 Tag
  • Teilnehmeranzahl: Maximal 15 Teilnehmer
  • Trainingstermin: folgt in Kürze

 

Hier geht es zur kompletten Trainingsbeschreibung >>

Los geht’s > Gelungenes Onboarding

Die Bewerbung war erfolgreich, der Vertrag ist unterschrieben und der erste Arbeitstag steht bevor. Der nun folgende Onboarding-Prozess ist entscheidend für das Unternehmen, denn der Start eines neuen Mitarbeiters hat einen großen Einfluss auf seine weitere Entwicklung und Produktivität. In unserem TrainingLos geht’s: Gelungenes Onboarding!“ werden alle Fragen behandelt, deren Beantwortung einen gelungenen Einstieg für den neuen Mitarbeiter und den Betrieb gewährleisten. 

Inhalt:

  • Strukturiertes Onboarding planen, organisieren und durchführen
  • Der neue Mitarbeiter – das unbekannte Wesen
  • Positive und vertrauensvolle Beziehung herstellen
  • Planung und Gestaltung der Einführungsphase
  • Aktivieren und integrieren
  • Teamphasen (nach Tuckmann)
  • Teamrollen (nach Belbin)
  • Teambuildingsmaßnahmen planen und durchführen

Trainer: Adam Misztal 
Personalentwicklung, Ausbildungsbereich und Recruitment

Ziele:

Fach- und Führungskräfte bekommen einen umfassenden Gesamtüberblick über alle notwendigen Schritte bezüglich der Planung und Organisation eines systematisierten Onboarding-Prozesses sowie vertiefte Einblicke in die unterschiedlichen Phasen bei der Bildung eines neuen/ergänzten Teams. Wissenschaftliche Erkenntnisse zum Teamentwicklungsprozess und den unterschiedlichen Teamrollen erleichtern den Fach- und Führungskräften den Umgang mit den Neuankömmlingen und helfen, den Teamfindungsprozess optimal zu unterstützen.

  • Teilnahmegebühr: 990,- Euro zzgl. MwSt.
  • Durchführung: 2 Tag
  • Teilnehmeranzahl: Maximal 15 Teilnehmer
  • Trainingstermin: folgt in Kürze

 

Hier geht es zur kompletten Trainingsbeschreibung >>

Soft Skills im Berufsalltag (BPKF I)*

Um Mitarbeiter/innen hinsichtlich ihrer Soft Skills optimal zu trainieren und zu fördern, benötigen Fach- und Führungskräfte ein fundiertes Hintergrundwissen und ein umfangreiches Methodenrepertoire.
Unser Training „Soft Skills im Berufsalltag“ wurde entwickelt, um sie für das Thema und seine Wichtigkeit im Berufsalltag zu sensibilisieren, denn Ihre Bedeutung hat durch die Modernisierung der Arbeitswelt deutlich zugenommen. 

Inhalt:

  • Definition: Soft Skills versus Hard Skills
  • Berufsrelevante Soft Skills
  •  Trainings- und Coachingmethoden
  • Ressourcenkompass: Potenziale entdecken und emotionale Intelligenz stärken
  • Schwächen zielgerichtet und ressourcenorientiert stärken
  • Umgang mit Lob und Kritik (Feedbackregeln)
  • Vermittlung und Einübung von Benimmregeln und Umgangsformen

Trainerin: Viola Meier-Quade
Trainerin, Coach und pädagogische Leitung der Akademie

Ziele:

Fach- und Führungskräfte erhalten umfangreiches Hintergrundwissen zu den relevanten Soft Skills im Berufsalltag und werden zudem hinsichtlich ihrer unterstützenden Trainer- und Coachingfunktion geschult. Das Training zielt zudem auf die Vorbildfunktion der Teilnehmer/innen ab und sensibilisiert diese bezüglich ihres eigenen Verhaltens und trägt somit zur ihrer Persönlichkeitsentwicklung bei.

  • Teilnahmegebühr: 990,- Euro zzgl. MwSt.
  • Durchführung: 2 Tag
  • Teilnehmeranzahl: Maximal 15 Teilnehmer
  • Trainingstermin: folgt in Kürze

 

Hier geht es zur kompletten Trainingsbeschreibung >>

Hinweis: Dieses Training ist Teil unseres Qualifizierungsprogramms
"BEST-PRACTICE-KOMPAKT I für Führungskräfte".
Bitte entnehmen Sie bei Interesse weitere Informationen zu unseren Kompaktausbildungen für Führungskräfte auf der ausgewiesenen Seite.

Gesprächs- und Beratungskompetenz für Führungskräfte, Personaler und Betriebsrats-Mitglieder (BPKF I)*

In einer Welt disruptiver digitaler Geschäftsmodelle, eines erweiterten Arbeitskräftebegriffs und einer anhaltenden Umstellung auf teambasierte (agile) Arbeitsmodelle fordern Unternehmen und Organisationen von ihren Personalern und Führungskräften immer mehr Gesprächs- und Beratungskompetenz, denn beides gehört heutzutage im Umgang mit Teams und Mitarbeitern zum Leistungskanon dazu.
In unserem Training „Gespräch- und Beratungskompetenz für Führungskräfte und Personaler“ wird daspersönlicheKommunikationsverhalten der Teilnehmer reflektiert und optimiert. Es werden zudem verschiedene Kommunikations- und Persönlichkeitsmodelle vorgestellt und  Werkzeuge und Methoden an die Hand gegeben, die in der erfolgreichen Gesprächsführung ihre Anwendung finden.

Inhalt:

  • Kommunikation und ihre verschiedenen Modelle
  • Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg
  • Der Systembegriff
  • Systemische Ansätze in der Beratung
  • Aktives Zuhören und systemische Fragetechniken
  • Persönlichkeitsmodelle der Transaktionsanalyse nach E. Berne
  • Personenzentrierter Beratungsansatz nach C. Rogers
  • Das Situationsmodell nach F. Schulz von Thun
  • Lösungs- und ressourcenorientierte Vorgehensweisen
  • Planung und Durchführung von Team- und Mitarbeitergesprächen
  • Offenheit und Grenzen der Beratung
  • Ich als Berater > Meine Haltung, meine Verantwortung, meine Grenzen

 


Trainerin: Viola Meier-Quade
Trainerin, Coach und pädagogische Leitung der Akademie

Trainerin:  Annelena Balke
Business-Schauspielerin, Coach, Regisseurin, Unternehmenstheater

Ziele:

Nur in einem Gespräch, welches zwischen Beteiligten, die auch direkt miteinander arbeiten können Ziele festgesetzt, Beurteilungen oder Anliegen ausgesprochen und spezifische Probleme, zum Beispiel Arbeitsabläufe betreffend, ziel- und ergebnisorientiert besprochen werden. Unter anderem mithilfe verschiedener Elemente aus dem Business-Schauspiel werden, unter der fachkundigen Anleitung der erfahrenen Business-Schauspielerin und systemischen Beraterin Frau Annelena Balke,  Beratungssituationen simuliert und neue Verhaltens- und Handlungsstrategien im Rahmen von Rollenspielen ausprobiert, reflektiert und eingeübt.

 

  • Teilnahmegebühr: 1590,00Euro zzgl. MwSt.
  • Durchführung: 2 Tag
  • Teilnehmeranzahl: Maximal 15 Teilnehmer
  • Trainingstermin: folgt in Kürze

 

Hier geht es zur kompletten Trainingsbeschreibung >>

Hinweis: Dieses Training ist Teil unseres Qualifizierungsprogramms "BEST-PRACTICE-KOMPAKT I für Führungskräfte".
Bitte entnehmen Sie bei Interesse weitere Informationen zu unseren Kompaktausbildungen für Führungskräfte auf der ausgewiesenen Seite.
Als optimale Ergänzung zu diesem Training  empfehlen wir die anschließende Teilnahme an unserem Training  „Konfliktmanagement > Konflikte als Chance verstehen!“
Bei gleichzeitiger Buchung beider Trainings gewähren wir einen Preisnachlass von 5% auf den Gesamtpreis (netto).

Konfliktmanagement > Konflikte als Chance verstehen (BPKF I)*

Konflikte gehören im Leben und im Berufsalltag dazu, denn Menschen sind nicht immer einer Meinung und haben unterschiedliche Bedürfnisse, Interessen oder Ziele. So entstehen nicht selten Interessenskonflikte, Diskussionen und sogar Missverständnissen, aus denen leicht ein handfester Streit entstehen kann. Unser Training  „Konfliktmanagement > Konflikte als Chance verstehen“ widmet sich der systematischen Auseinandersetzung mit den Auslösern und Ursachen für Konflikte und dem Wissen, um die Mechanismen einer klassischen Konfliktspirale.

Inhalt:

  • Verschiedene Konfliktarten im Berufsalltag
  • Auslöser und Ursachen kennen und analysieren
  • Phasenmodell der Eskalation nach F. Glasl > Teufelskreismodell
  • Konflikttypen erkennen (Persönlichkeitsarbeit)
  • Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Konfliktmanagement
  • Durchführung eines effektiven Konfliktgespräches (5-Stufen-Modell)
  • Maßnahmen- und Methodenkatalog

Trainerin: Viola Meier-Quade
Trainerin, Coach und pädagogische Leitung der Akademie

Trainerin:  Annelena Balke
Business-Schauspielerin, Coach, Regisseurin, Unternehmenstheater

Ziele:

In unserem Training geht es darum,  den Teilnehmern/innen zu vermitteln, Konflikte auch als Chance zu verstehen, die eigene Konfliktfähigkeit zu trainieren, Konfliktentstehung frühzeitig zu erkennen und präventiv zu agieren, bestehende Konflikte zu bewältigen und auf lange Sicht eine angstfreie Konflikthaltung zu entwickeln.

  • Teilnahmegebühr: 1590,00Euro zzgl. MwSt.
  • Durchführung: 2 Tag
  • Teilnehmeranzahl: Maximal 15 Teilnehmer
  • Trainingstermin: folgt in Kürze

 

Hier geht es zur kompletten Trainingsbeschreibung >>

Hinweis: Dieses Training ist Teil unseres Qualifizierungsprogramms "BEST-PRACTICE-KOMPAKT I für Führungskräfte".
Bitte entnehmen Sie bei Interesse weitere Informationen zu unseren Kompaktausbildungen für Führungskräfte auf der ausgewiesenen Seite.
Als optimale Vorbereitung wird die Teilnahme an unserem Training  „Gesprächs- und Beratungskompetenz für  Führungskräfte und Personaler“ im Vorfeld empfohlen.
Bei gleichzeitiger Buchung beider Trainings gewähren wir einen Preisnachlass von 5% auf den Gesamtpreis (netto).

Gesund führen (BPKF II)*

Unternehmen stehen nicht nur vor der Aufgabe im Kampf um die besten Arbeitskräfte konkurrenzfähig zu sein, sondern müssen auch ihre Beschäftigten über einen längeren Zeitraum als noch vor einigen Jahren physisch und psychisch leistungsfähig halten. In unserem Training „Gesund führen“ werden Führungskräften theoretische Grundlagen und verschiedene Methoden vermittelt sowie praktisches Arbeitsmaterial an die Hand gegeben, um Mitarbeiter/innen zielorientiert zu motivieren, sich physisch und psychisch gesund zu erhalten. 

Inhalt:

  • Führung und Gesundheit
  • Salutogenese versus Pathogenese
  • SelfCare als Basis gesundheitsgerechter Führung
  • Dimensionen gesundheitsgerechter Führung
  • Burnout > Früherkennung, Beratung, Nachsorge
  • Kollegiale Beratung >  Grenzen und professionelle Unterstützung
  • Transfer in die Praxis

Trainerin:  Annelena Balke
Business-Schauspielerin, Coach, Regisseurin, Unternehmenstheater

Als optimale Vorbereitung für angehende Führungskräfte wird die Teilnahme an unserem Training  „Führung durch Selbstführungim Vorfeld empfohlen.
Bei gleichzeitiger Buchung beider Trainings gewähren wir einen Preisnachlass von 5% auf den Gesamtpreis (netto).

Ziele:

Gesundes Führen leistet einen wichtigen Beitrag zur betrieblichen Kostensenkung und somit zur Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens. Des Weiteren führt es zu einer erhöhten Arbeitnehmerzufriedenheit und ist im Optimalfall ein wichtiges Element der Arbeitgeberattraktivität

  • Teilnahmegebühr: 990,00Euro zzgl. MwSt.
  • Durchführung: 2 Tag
  • Teilnehmeranzahl: Maximal 15 Teilnehmer
  • Trainingstermin: folgt in Kürze

 

Hier geht es zur kompletten Trainingsbeschreibung >>

Hinweis: Dieses Training ist Teil unseres Qualifizierungsprogramms "BEST-PRACTICE-KOMPAKT II für Führungskräfte".
Bitte entnehmen Sie bei Interesse weitere Informationen zu unseren Kompaktausbildungen für Führungskräfte auf der ausgewiesenen Seite

Erfolgreich präsentieren und moderieren I (BPKF II)*

Wirkungsvoll zu präsentiert ist im Berufsalltag eine wichtige Fertigkeit,  um Zuhörer mit der eigenen Präsentation zu fesseln und Gesprächsinhalte überzeugend beim Gegenüber zu verankern. In unserem Basistraining „ Erfolgreich präsentieren und moderieren I“ für Führungs- und Fachkräfte werden die Grundlagen wirkungsvollen Präsentierens und Moderierens anschaulich und praxisnah vermittelt. Unter der fachkundigen Anleitung des bekannten TV-Moderators Holger Wienpahl vermittelt das Training die Grundlagen der Rhetorik und bietet die Möglichkeit, das eigene Kommunikationsverhalten und die eigene Körpersprache zu reflektieren sowie bereits vorhandenes Potenzial auszubauen.

Inhalt:

  • Der erste Eindruck zählt
  • Der Körper spricht immer mit - perfekte Mimik und Gestik
  • Die Stimme prägt - warum Bauch-Redner besser wirken
  • Ohne Vorbereitung ist alles nichts
  • Was ist eigentlich relevant - Botschaften platzieren
  • Das Drama um die Dramaturgie: wie baue ich meine Rede auf
  • Keine Panik - Spaß am Reden ohne Lampenfieber
  • Das Finale - Bühne frei für die perfekte Rede

Trainer: Holger Wienpahl 
Moderationen & Talkrunden, Workshops, Vorträge

 

 
 
Foto: © SWR/Peter A. Schmidt, honorarfrei 
Hinweis:Die nachfolgende Teilnahme an unserem Aufbau- und Kameratraining  „Erfolgreich präsentieren und moderieren II“ wird als optimale Ergänzung empfohlen.
Bei gleichzeitiger Buchung beider Trainings gewähren wir einen Preisnachlass von 5% auf den Gesamtpreis (netto).

Ziele:

Unser Training zum erfolgreichen Präsentieren und Moderieren hilft den Teilnehmern/innen dabei, ihren Auftritt souverän zu meistern und ihre Leistungen, Ideen und Ergebnisse zweckbestimmt und zielgruppenorientiert zu vermitteln und somit Mitarbeiter, Kollegen und Kunden zu überzeugen. Die Teilnehmer/innen erhalten Ideen für zukünftige Präsentationen und Moderationen und entwickeln sich somit Schritt für Schritt vom Vortragenden zu einem professionellen Präsentator, Moderator und Redner.

  • Teilnahmegebühr: 1590,00Euro zzgl. MwSt.
  • Durchführung: 2 Tag
  • Teilnehmeranzahl: Maximal 15 Teilnehmer
  • Trainingstermin: folgt in Kürze

 

Hier geht es zur kompletten Trainingsbeschreibung >>

Hinweis: Dieses Training ist Teil unseres Qualifizierungsprogramms "BEST-PRACTICE-KOMPAKT II für Führungskräfte".
Bitte entnehmen Sie bei Interesse weitere Informationen zu unseren Kompaktausbildungen für Führungskräfte auf der ausgewiesenen Seite

Erfolgreich präsentieren und moderieren II | Aufbau- und Kameratraining (BPKF II)*

Präsentationen verfolgen z.B. das Ziel, das Publikum über einen Sachverhalt zu informiert oder es von einer Idee/Ware zu überzeugen und zu einer bestimmten Handlung zu motivieren. Unser Aufbau- und Kameratraining „Erfolgreich präsentieren und moderieren II baut inhaltlich auf dem Basistraining - Erfolgreich präsentieren und moderieren I - auf und vertieft das dort vermittelte Wissen hinsichtlich Freundlichkeit, Relevanz, Glaubwürdigkeit und Verständlichkeit im Rahmen gelungener Präsentationen und Moderationen,

Inhalt:

  • Worauf es wirklich ankommt - Von Relevanz bis zur Verständlichkeit
  • Freundlichkeit ist eine Entscheidung – Persönliche Wirkung
  • Eine Reise durch die Landkarte des Hirns - Freies Sprechen vor der Kamera
  • Starke Geste, wenig Bewegung - Warum die Kamera kein großes Theater mag
  • Über die Wirkung von Äußerlichkeiten, auch vor der Kamera
  • Emotion schlägt Information - Wie Bilder meine Botschaften transportieren
  • Die Macht guter Geschichten - Die Bedeutung des Storytellings
  • Wer stört ? - Der Umgang mit Pannen, auch vor laufender Kamera
  • Die 5 großen „W“ - Die richtigen Fragen führen zur Antwort
  • Was will er wissen? - Auf Journalistenfragen immer eine gute Antwort haben

Trainer: Holger Wienpahl 
Moderationen & Talkrunden, Workshops, Vorträge

 

 
 
Foto: © SWR/Peter A. Schmidt, honorarfrei 
Als optimale Vorbereitung wird die Teilnahme an unserem Basistraining  „Erfolgreich präsentieren und moderieren I“  im Vorfeld empfohlen. Bei gleichzeitiger Buchung beider Trainings gewähren wir einen Preisnachlass von 5% auf den Gesamtpreis (netto).

Ziele:

Auch Informations-, Werbe- und/oder Verkaufsveranstaltungen sowie Presseauftritte gehören immer mehr zum Alltag in erfolgreichen Unternehmen, denn sie dienen einer nachhaltigen Kundenbeziehung und gewinnbringenden Netzwerkarbeit und erhöhen die Reichweite der Außenwirkung eines Unternehmens. Führungs- und Fachkräfte mit ausgeprägten Präsentations- und Moderationsfähigkeiten werden somit nicht nur innerbetrieblich zu geschätzten Mitarbeitern, sondern auch zu wertvollen Botschaftern ihres Unternehmens.

  • Teilnahmegebühr: 1590,00Euro zzgl. MwSt.
  • Durchführung: 2 Tag
  • Teilnehmeranzahl: Maximal 15 Teilnehmer
  • Trainingstermin: folgt in Kürze

 

Hier geht es zur kompletten Trainingsbeschreibung >>

Hinweis: Dieses Training ist Teil unseres Qualifizierungsprogramms "BEST-PRACTICE-KOMPAKT II für Führungskräfte".
Bitte entnehmen Sie bei Interesse weitere Informationen zu unseren Kompaktausbildungen für Führungskräfte auf der ausgewiesenen Seite

Führung beginnt mit Selbstführung (BPKF I)*

Um sich selbst zu führen bedarf es u. a. einer sensibilisierten Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit und das Kennen der eigenen Denkweise, Werte und Normen im Abgleich mit unterschiedlichen Führungsstilen und den Erwartungen anderer. Unser Training „Führung beginnt mit Selbstführung“ beleuchtet u.a die Vorteile bewusster Selbstführung, erklärt unterschiedliche Führungsstile und den sinnhaften und somit flexiblen Einsatz, befasst sich mit den Grundelementen von Führung, Macht und Verantwortung in einem Unternehmen.

Inhalt:

  • Selbstführung - was ist das?
  • Kognitive Selbstführung – die Macht der eigenen Gedanken
  • Emotionale Selbstführung – vom reifen Umgang mit den eigenen Gefühlen
  • Persönliche Zielmotive versus Zielkonflikte
  • Selbstachtsamkeit, persönliche Ressourcen, Zeitmanagement und Stressoren
  • Rollenverständnis Führungskraft > Umgang mit Macht und professioneller Empathie
  • Führungsstile kennen und flexibel einsetzen

Trainerin: Viola Meier-Quade
Trainerin, Coach und pädagogische Leitung der Akademie

Hinweis:Als optimale Ergänzung wird die nachfolgende Teilnahme an unserem Training „Ich-Stärkung > Selbstbewusstseinstraining für Führungskräfte“ empfohlen. Bei gleichzeitiger Buchung beider Trainings gewähren wir einen Preisnachlass von 5% auf den Gesamtpreis (netto).

Ziele:

Die Vorteile von effektiver Selbstführung liegen auf der Hand! Der Umgang mit Veränderungen wird flexibel gehandhabt und die Reaktion ist dementsprechend. Die Durchsetzungsfähigkeit steigt und die Handlungsfähigkeit in Krisen bleibt erhalten. Selbst gesteckte und Unternehmensziele werden erreicht und die Führungskraft geht als gutes, selbstachtsames Beispiel voran und kann somit andere eher begeistern und wirkt dabei authentisch.

  • Teilnahmegebühr: 990,00Euro zzgl. MwSt.
  • Durchführung: 2 Tag
  • Teilnehmeranzahl: Maximal 15 Teilnehmer
  • Trainingstermin: folgt in Kürze

 

Hier geht es zur kompletten Trainingsbeschreibung >>

Hinweis: Dieses Training ist Teil unseres Qualifizierungsprogramms "BEST-PRACTICE-KOMPAKT I für Führungskräfte".
Bitte entnehmen Sie bei Interesse weitere Informationen zu unseren Kompaktausbildungen für Führungskräfte auf der ausgewiesenen Seite

Ich-Stärkung > Selbstbewusstseinstraining für Führungskräfte (BPKF II)*

Ein gewinnendes und souveränes Auftreten im Arbeitsalltag im Umgang mit  Vorgesetzten, Kollegen, Mitarbeitern (Team) und Kunden ist Ausdruck einer selbstbewussten und reifen Persönlichkeit. Unser Training „Ich-Stärkung> Selbstbewusstseinstraining für Führungskräfte“ bietet den »geschützten Rahmen«, um am authentischen Selbstausdruck und somit am eigenen Status zu arbeiten. Mit Hilfe verschiedener Übungen aus der Kommunikationslehre und weiteren hilfreichen Stimm-, Ausdrucks-, Wahrnehmungs-, Entspannungs- und Körperübungen aus dem Business-Schauspiel werden Situationen simuliert, in denen es z.b. auf Überzeugungskraft, Gelassenheit, Empathie oder Schlagfertigkeit im Auftreten ankommt.

Inhalt:

  • Einführung in Kommunikation und Aktives Zuhören
  • Statuskonstellation in Situationen ermitteln und für sich nutzen 
  • Selbstwahrnehmung > Körper und Stimme richtig einsetzten
  • Impuls- u. Selbstkontrolle 
  • Kommunikation und Umgang mit Zielbewusstsein (Schauspielmethoden)
  • Meine verschiedenen „Rollen“ im Arbeitsleben
  • Aktion und Reaktion > In unterschiedlichen Improvisationen und durch die Analyse von Filmszenen wird das Empfinden der eigenen Aktion und die Wahrnehmung der Reaktion des Gesprächspartner sensibilisiert. (Chubbuck-Technik)
  • Souverän bleiben > Umgang mit gefühlten Defiziten und Misserfolgen
  • Gelassen reagieren auf Kritik, Einwände und Angriffe
  • Interaktive Übungen anhand von Praxisbeispielen der Teilnehmer

Trainer: Oskar-Wolf Meier 
Schauspieler, Trainer, Autor und Poetry Slammer

Hinweis:Als optimale Vorbereitung wird die Teilnahme an unserem Training „Führung beginnt mit Selbstführung“ im Vorfeldempfohlen. Bei gleichzeitiger Buchung beider Trainings gewähren wir einen Preisnachlass von 5% auf den Gesamtpreis (netto).

Ziele:

Unternehmen und Führungskräfte profitieren gleichermaßen von unserem Training denn angehende, aber auch bereits erfahrene Führungskräfte stärken durch die Kombination des Wissenserwerbs im Kommunikations-, und mit vielen praktischen Übungen aus dem Schauspielbereich, ihre Selbstsicherheit, Eigenwahrnehmung, Selbststeuerung und Souveränität im Auftritt. Unter der erfahrenen Anleitung des Schauspielers und Trainers Oskar-Wolf-Meier lernen die Teilnehmer nachhaltig, wie sie im aktuellen Moment auf ihre inneren Ressourcen zugreifen und damit Blockaden und Stressreaktionen im Umgang mit anderen vermeiden können.

  • Teilnahmegebühr: 1590,00Euro zzgl. MwSt.
  • Durchführung: 2 Tag
  • Teilnehmeranzahl: Maximal 15 Teilnehmer
  • Trainingstermin: folgt in Kürze

 

Hier geht es zur kompletten Trainingsbeschreibung >>

Hinweis: Dieses Training ist Teil unseres Qualifizierungsprogramms "BEST-PRACTICE-KOMPAKT II für Führungskräfte".
Bitte entnehmen Sie bei Interesse weitere Informationen zu unseren Kompaktausbildungen für Führungskräfte auf der ausgewiesenen Seite

Neue Wege > gemeinsam gehen (Teamtraining)

Es gibt viele verschiedene Formen von Teams z.B. Abteilungsteams, Führungsteams und Projektteams und je nach organisatorischem Kontext können sich unterschiedliche Dynamiken ergeben. Unser Teamtraining „Neue Wege-gemeinsam gehen“ richtet sich an Teams, die sich z. B. neu bilden, einen neuen Teamleiter oder neue Teammitglieder bekommen, sich im Rahmen eines Changemanagement-Prozesses neu formieren, aber auch an Teams, die nicht so recht als Team zusammenwachsen wollen oder können.

Inhalt:

  • Bildung eines neuen Teams
  • Entwicklung von Teamverständnis und Teamgeist
  • Übernahme von Verantwortung
  • Behebung von Kommunikationsproblemen innerhalb eines Teams
  • Respekt und Wertschätzung als Haltung
  • Mit allen Sinnen durchs Leben gehen

Trainer: Erwin Schottler
Teamcoach, Inspirator, Begleiter, Kreativ-& Motivationssensibilisator

Ziele:

In unserem Teamtraining lernen die Teilnehmer/innen, dass gegenseitiges Vertrauen, eine offene und wertschätzende Kommunikation, die Übernahme von Verantwortung, gegenseitiger Respekt und viele weitere Werte, die Grundbausteine einer erfolgreichen Teambildung sind und nur mit diesen erfolgreich im Team zusammengearbeitet werden kann.  

  • Teilnahmegebühr: 350,00Euro zzgl. MwSt.
  • Durchführung: 1 Tag
  • Teilnehmeranzahl: Maximal 15 Teilnehmer
  • Trainingstermin: folgt in Kürze

 

Hier geht es zur kompletten Trainingsbeschreibung >>

Business-Knigge mit Persönlichkeit (auf Wunsch Businessdinner „Aufgetischt")

Gutes Benehmen ist im Berufsleben unabdingbar, vor allem, wenn man als Führungskraft tätig ist oder sonst wie als „Unternehmensbotschafter in Erscheinung tritt. In unserem Training „Business-Knigge mit Persönlichkeit“ werden alle wichtigen Benimm-Regeln im Berufsalltag vermittelt, denn gute Manieren sind eine Haltung, und somit Ausdruck der eigenen Persönlichkeit, die man nicht nur im Bedarfsfall an- oder ablegt sondern sie sollten verinnerlich werden.

Inhalt:

  • Der erste Eindruck
  • Grüßen, Begrüßen, Vorstellen, Bekanntmachen
  • Der höfliche Umgang mit Vorgesetzten, Kollegen und Kunden
  • Anreden, Titel, Sie und Du
  • Situationsgerechtes Outfit
  • Körpersprache: Sprechen ohne Worte
  • Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit & Co
  • Hierarchien – bitte beachten
  • Verhalten in der Kantine

Trainerin: Susanne Beckmann
Knigge- und Kommunikations-Training

Ziele:

Eine Umfrage unter deutschen Personalverantwortlichen hat ergeben, dass 78 % der Befragten einen direkten und klaren Zusammenhang zwischen guten Umgangsformenund dem eigenen beruflichen Erfolg sehenUnter der Anleitung der erfahrenen Knigge-Trainerin Susanne Beckmann wird die Selbstwahrnehmung der Teilnehmer/innen im Umgang mit anderen  sensibilisiert und er/sie erhält mehr Profil und Konturen, eine positivere Ausstrahlung und mehr Selbstbewusstsein.

  • Teilnahmegebühr: 350,00Euro zzgl. MwSt.
  • Durchführung: 1 Tag
  • Teilnehmeranzahl: Maximal 15 Teilnehmer
  • Trainingstermin: folgt in Kürze

 

Hier geht es zur kompletten Trainingsbeschreibung >>

Hinweis: Unabhängig von diesem Training (oder aber als sinnvolle Ergänzung) kann auch unser Training „Aufgetischt > Rendezvous mit Knigge“ gebucht werden, denn in mancher Hinsicht ist ein Geschäftsessenwie das erste Rendezvous > alle Beteiligten wollen besonders gut dastehen. Ob Business-Lunch mit Kunden oder Festbankett mit dem Vorstand: So überstehen Sie spielend den Anlass bei Tisch, denn Frau Beckmann zeigt Ihnen im Rahmen eines gepflegten Abendessens, (ca. 3 Stunden) worauf es bei solchen Anlässen ankommt und, wie sich sie trotzdem entspannt Ihrem Gegenüber widmen können.

Schlagfertig – auch ohne Boxhandschuhe (BPKF III)*

Um den vielfältigen Berufsalltag erfolgreich zu meistern, bedarf es sehr vieler Kompetenzen, insbesondere für Führungskräfte, denn die müssen, wenn möglich, immer  souverän und sicher aufzutreten. In unserem Training „Schlagfertig – auch ohne Boxhandschuhe“ trainieren die Teilnehmer/innen u.a. ihren Kommunikationsstil, um in unterschiedlichen Dialogen, verschiedenen Meetings, in Mitarbeiter- und Kundengesprächen sowie bei Präsentationen richtig zu kontern und in kritischen Situationen gelassen und rhetorisch sicher zu reagieren.

Inhalt:

  • Definition > Schlagfertigkeit
  • Hinderungsgründe für Schlagfertigkeit (innerpsychische Vorgänge)
  • Mögliche Reaktionsmuster
  • Körperliche Stresssymptome in Anspannungssituationen
  • Merkmale von Selbstbewusstsein und Souveränität
  • Veränderung der inneren Einstellung
  • Methoden des Nein-Sagens

Trainer: Oskar-Wolf Meier
Schauspieler, Trainer, Autor und Poetry Slammer

Hinweis:Als optimale Vorbereitung wird die Teilnahme an unserem Training „Führung beginnt mit Selbstführung“ im Vorfeldempfohlen. Bei gleichzeitiger Buchung beider Trainings gewähren wir einen Preisnachlass von 5% auf den Gesamtpreis (netto).

Ziele:

Der Nutzen von adäquat eingesetzter Schlagfertigkeit für Führungskräfte im Arbeitsalltag liegt auf der Hand > es betont die Souveränität und Selbstsicherheit, ermöglicht, gelassen mit verbalen Angriffen und kritischen Nachfragen umzugehen, lockert angespannte Situationen auf, beugt Eskalation vor, wirkt charmant und unterhaltend und fördert die geistige Flexibilität. 

  • Teilnahmegebühr: 1590,00Euro zzgl. MwSt.
  • Durchführung: 2 Tag
  • Teilnehmeranzahl: Maximal 15 Teilnehmer
  • Trainingstermin: folgt in Kürze

 

Hier geht es zur kompletten Trainingsbeschreibung >>

Hinweis: Dieses Training ist Teil unseres Qualifizierungsprogramms "BEST-PRACTICE-KOMPAKT III für Führungskräfte".
Bitte entnehmen Sie bei Interesse weitere Informationen zu unseren Kompaktausbildungen für Führungskräfte auf der ausgewiesenen Seite

Umgang mit Mobbing für Führungskräfte, Personaler und Betriebsratsmitglieder (BPKF III)*

Der Begriff „Mobbing“ ist in aller Munde, um Mobbing aber nicht mit normalen Ärgernissen oder Spannungen - wie sie im täglichen Arbeitsleben vorkommen - zu verwechseln, ist es wichtig, Mobbing genau zu betrachten. In unserem Training  „Umgang mit Mobbing“ lernen die Führungskräfte anhand von theoretischem Hintergrundwissen zum Thema Mobbing sowie Praxisbeispielen und Übungen, wie sie Mobbing erkennen, diesem vorbeugen und im Falle von aktivem Mobbing kompetent und lösungsorientiert reagieren können.

Inhalt:

  • Definition > Mobbing
  • Bossing, Staffing und mehr
  • Erkennungsmerkmale, begünstigende Faktoren und Auslöser von Mobbing
  • Wirksame Frühwarnsysteme gegen Mobbing
  • Umgang mit Tätern und Opfern
  • Teamrollen (nach Belbin)
  • Psychologische Folgen von Mobbing
  • Unterstützungsmöglichkeiten für Mobbingopfer
  • Eigenschutz und Umgang mit Mobbing als Vorgesetzter
  • Rechtliche Hinweise und Möglichkeiten

Trainerin: Viola Meier-Quade
Trainerin, Coach und pädagogische Leitung der Akademie

Trainerin:  Annelena Balke
Business-Schauspielerin, Coach, Regisseurin, Unternehmenstheater

Hinweis:Als optimale Ergänzung zu diesem Training empfehlen wir unsere Trainings „Gesprächs- und Beratungskompetenz für Führungskräfte, Personaler und Betriebsratsmitglieder“ und „Konfliktmanagement >  Konflikte als Chance verstehen“. Bei gleichzeitiger Buchung aller drei Trainings gewähren wir einen Preisnachlass von 5% auf den Gesamtpreis (netto).

Ziele:

Mobbing führt nachweisbar zu massiven Störungen im Team und übergreifend im ganzen Unternehmen und beeinflusst dadurch Arbeitsabläufe sowie die Zielerreichung und Unternehmenserfolge. Im Umgang mit Mobbing geschulte Führungskräfte verfügen somit über Kompetenzen, die den Betriebsfrieden, Arbeitsabläufe und  Unternehmenserfolge sichern und somit für das Unternehmen in mehrerer Hinsicht wertvolle Mitarbeiter sind.

  • Teilnahmegebühr: 1590,00Euro zzgl. MwSt.
  • Durchführung: 2 Tag
  • Teilnehmeranzahl: Maximal 15 Teilnehmer
  • Trainingstermin: folgt in Kürze

 

Hier geht es zur kompletten Trainingsbeschreibung >>

Hinweis: Dieses Training ist Teil unseres Qualifizierungsprogramms "BEST-PRACTICE-KOMPAKT III für Führungskräfte".
Bitte entnehmen Sie bei Interesse weitere Informationen zu unseren Kompaktausbildungen für Führungskräfte auf der ausgewiesenen Seite

Mitarbeitermotivation- aber wie? (BPKF III)*

Das Erreichen von gesteckten Zielen und somit der Unternehmenserfolg steht und fällt mit der Motivation der Mitarbeiter. Unser Training „Mitarbeitermotivation – aber wie?“ befasst sich mit den verschiedenen Motivationsarten, den unterschiedlichen Bedürfnissen und Interessen von Mitarbeitern und damit, diese anhand von Körpersprache, verbalen Äußerungen und Handlungen erkennen können. Das Wissen über die Eigenmotivation der Mitarbeiter kann somit zielgerichtet eingesetzt werden, um entsprechende Motivationsanreize zu setzen und situationsbezogen zu motivieren.

Inhalt:

  • Definition >  Motivation, Motivierung und Handlungsmotiv
  • Intrinsische und extrinsische Motivation
  • Persönliche Erfahrungen mit Motivation > was treibt mich an
  • Definition verschiedener Mitarbeitertypen
  • Motivationsmethoden
  • Bewusste und unbewusste Bedürfnisse und wie sich diese äußern
  • Unterscheidung zwischen Arbeits- und Leistungsmotivation
  • Unterschiedliche Anreizsysteme schaffen
  • Umgang mit Misserfolgen und Leistungsblockaden

Trainerin: Viola Meier-Quade
Trainerin, Coach und pädagogische Leitung der Akademie

Hinweis: Als optimale Vorbereitung für dieses Training empfehlen wir unser Training „Führung beginnt mit Selbstführung“. Bei gleichzeitiger Buchung beider Trainings gewähren wir einen Preisnachlass von 5% auf den Gesamtpreis (netto).

Ziele:

Die individuelle Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft von Mitarbeitern muss richtig eingeschätzt werden, um Unternehmensziele nachhaltig zu erreichen. Auch schwierige Mitarbeiter müssen motiviert werden, denn Leistungsblockaden und innere Kündigungen gilt es zu verhindern. Führungskräfte, die hinsichtlich Motivation geschult sind, holen ihre Mitarbeiter ab und unterstützen/motivieren sie durch gezielte Anreize während allen Arbeitsphasen, auch bei Misserfolgen und Leistungseinbrüchen.

  • Teilnahmegebühr: 990,00Euro zzgl. MwSt.
  • Durchführung: 2 Tag
  • Teilnehmeranzahl: Maximal 15 Teilnehmer
  • Trainingstermin: folgt in Kürze

 

Hier geht es zur kompletten Trainingsbeschreibung >>

Hinweis: Dieses Training ist Teil unseres Qualifizierungsprogramms "BEST-PRACTICE-KOMPAKT III für Führungskräfte".
Bitte entnehmen Sie bei Interesse weitere Informationen zu unseren Kompaktausbildungen für Führungskräfte auf der ausgewiesenen Seite

Emotional intelligent führen (BPKF III)*

Was ist eigentlich emotionale Intelligenz und warum ist es für eine Führungskraft so wichtig, über emotionale Intelligenz zu verfügen? In unserem Training „Emotional intelligent führen“  lernen Führungskräfte, unterschiedliche Talente und Persönlichkeiten innerhalb ihres Teams so einzusetzen und zu koordinieren, dass der Unternehmenserfolg gewährleistet ist. Sie erkennen die Stärken und Schwächen ihrer Mitarbeiter, motivieren diese individuell und zielgerichtet, übertragen Verantwortung und arbeiten auf der Vertrauensbasis mit ihren Mitarbeitern zusammen.

Inhalt:

  • Definition > Emotionale Intelligenz
  • Schlüsselqualifikation Emotionale Intelligenz im Führungsalltag
  • Persönlichkeitstypen und Persönlichkeitsmodelle
  • Selbstreflexion als wichtiges Führungsinstrument
  • Maslowsche Bedürfnispyramide
  • Vertrauensarbeit
  • Professionelle Empathie
  • Feedbackregeln, Fehlerkultur

Trainerin:  Annelena Balke
Business-Schauspielerin, Coach, Regisseurin, Unternehmenstheater

Hinweis: Als optimale Vorbereitung für dieses Training empfehlen wir unser Training „Führung beginnt mit Selbstführung“. Als sinnvolle Ergänzung bieten sich unsere TrainingsGesprächs- und Beratungskompetenz für Führungskräfte, Personaler und Betriebsratsmitglieder“ und „Konfliktmanagement >  Konflikte als Chance verstehen“ sowie „Mitarbeitermotivation – aber wie?“ an. Bei gleichzeitiger Buchung aller fünf Trainings gewähren wir einen Preisnachlass von 5% auf den Gesamtpreis (netto).

Ziele:

Emotionale Intelligenz ist zu einer der wichtigsten Anforderungen im Personalwesen geworden und gilt mittlerweile als DIE Schlüsselqualifikation, die Führungskräfte haben sollten. Denn durch das bessere Verständnis ihrer selbst und die geschulte Wahrnehmung für die Belange und Bedürfnisse der Mitarbeiter, erleichtert sich die Führungskraft ihre Führungsaufgaben nachhaltig und kann souverän, selbstbewusst, empathisch und Konflikt vorbeugend agieren.

  • Teilnahmegebühr: 990,00Euro zzgl. MwSt.
  • Durchführung: 2 Tag
  • Teilnehmeranzahl: Maximal 15 Teilnehmer
  • Trainingstermin: folgt in Kürze

 

Hier geht es zur kompletten Trainingsbeschreibung >>

Hinweis: Dieses Training ist Teil unseres Qualifizierungsprogramms "BEST-PRACTICE-KOMPAKT III für Führungskräfte".
Bitte entnehmen Sie bei Interesse weitere Informationen zu unseren Kompaktausbildungen für Führungskräfte auf der ausgewiesenen Seite

Grundlagen des Projektmanagements

Professionelles Projektmanagement wird für Unternehmen immer wichtiger und setzt sich in allen Branchen und auf allen Ebenen durch. Dabei müssen die einzelnen Phasen eines Projektes, aber auch die Verteilung und die Organisation der Rollen aller Beteiligten Schritt für Schritt  sowie Zeitverzögerungen, Störungen und Hindernisse berücksichtigt werden. Unser Training „Grundlagen des Projektmanagement“ richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte, die bereits Projekte gesteuert haben oder die erstmalig mit der Leitung eines Projekts betraut wurden.

Inhalt:

  • Grundlagen des Projektmanagements
  • Definition > Projekt, Projektmanagement, Zielvorgaben, Prozesse etc.
  • Projekte erfolgreich starten > Ziele definieren, Inhalt und Umfang erfassen, Briefing und Re-Briefing etc. 
  • Projektplanung > Projektablauf und Timing festlegen, Budget- und Ressourcenplanung, Qualitätsmanagement, Risiken- und Pufferplanung
  • Projektdurchführung, Überwachung und Steuerung
  • Beendigung des Projekts
  • Evaluierung des Projekts

Trainer: Oliver Blume
Change Management, Digitalisierung, Personalentwicklung

Ziele:

Die in unserem Training vermittelten Inhalte verhelfen den Teilnehmern/innen dazu, die Grundlagen des Projektmanagements umfänglich kennenzulernen und zu verstehen und anhand von praxisnahen Fallbeispielen und Übungen das Erlernte zielgerichtet und nachhaltig in ihren Arbeitsalltag zu übertragen und somit alle notwendigen Tools für ein professionelles, effizientes und letztlich erfolgreiches Projektmanagement anzuwenden.

  • Teilnahmegebühr: 990,00Euro zzgl. MwSt.
  • Durchführung: 2 Tag
  • Teilnehmeranzahl: Maximal 15 Teilnehmer
  • Trainingstermin: folgt in Kürze

 

Hier geht es zur kompletten Trainingsbeschreibung >>

Digitale Transformation und Changemanagement

Die Digitalisierung hat Einzug in alle Branchen und Unternehmenswelten gehalten. Es besteht Einigkeit darüber, dass es bei der Digitalisierung, und den damit einhergehenden transformatorischen Prozessen, um weit mehr, als nur die Einführung neuer Technologien geht. Unser 3-tägiges Training „Digitale Transformation und Changemanagement“ macht die Teilnehmer/innen mit den unterschiedlichen und vielseitigen Modulen der digitalen Transformation vertraut und vermittelt ihnen das wichtige und nötige Rüstzeug zur erfolgreichen Integration des digitalen Wandels für das Unternehmen.

Inhalt:

  • Definition > Digitale Transformation
  • Big Picture: Bedeutung von digitaler (R)Evolution für Branchen, Märkte, Berufe und Menschen
  • Industrie, Arbeitswelt und Kulturwandel 4.0
  • Internet of Things (IoT) und Industrial Internet of Things (IIoT)
  • Definition > Digital Strategy (VUCA und VOPA+ Modell), Digital Leadership, Digital Natives, Generation Z
  • Merkmale agiler Organisationen
  • IT-Sicherheit
  • Definition > Changemanagement
  • Geplanter Wandel als Kern des CM
  • Fokus auf Organisation, Kultur und Erfolgsfaktoren des CM
  • Fehler und Gefahrenpotentiale
  • Phasen der Veränderung
  • Kotter´s 8 Stufen
  • Management und konstruktiver Umgang mit Widerständen

Trainer: Oliver Blume
Change Management, Digitalisierung, Personalentwicklung

Ziele:

Mit diesem Training erhalten die Teilnehmer/innen alle wichtigen Grundlagen der digitalen Transformation und tauchen in 3 Tagen in interdisziplinäre Themenkomplexe ein, die sie zum Digital Leader machen. Durch die Vermittlung von theoretischem und praktischem Wissen erhalten die Teilnehmer/innen in den verschiedenen Modulen einen umfangreichen Werkzeugkoffer für die Entwicklung von digitalen Strategien sowie ihre persönliche Entwicklung hin zum Digital Leader und einen kompakten Einblick in den Bereich des Changemanagements und befähigt sie dadurch, alle erforderlichen Schritte der digitalen Transformation durchzuführen.

  • Teilnahmegebühr: 1890,00 Euro zzgl. MwSt.
  • Durchführung: 3 Tag
  • Teilnehmeranzahl: Maximal 15 Teilnehmer
  • Trainingstermin: folgt in Kürze

 

Hier geht es zur kompletten Trainingsbeschreibung >>

Best-Practice-Kompaktweiterbildung für Führungskräfte I, II und III

Die rema-Akademie hat für aufstrebende und erfahrene Führungskräfte drei Best-Practice-Kompaktweiterbildungen (BPKF I, BPKF II und BPKF III) entwickelt, durch die die Teilnehmer/innen alle wichtigen Kompetenzen für eine erfolgreiche Führung erwerben.

 

Was unsere Best-Practice-Kompaktweiterbildungen (BPKF I, BPKF II und BPKF III) auszeichnet:

  • Sie sind modular: Für jede Kompakt-Weiterbildungen wurden 4 verschiedene 2-tägige Module entwickelt, die in einem Zeitraum von 12 Monaten flexibel absolviert werden können.
  • Sie sind vielfältig: Die Module wurden inhaltlich nach den neusten Erkenntnissen bezüglich moderner Führung konzipiert und ermöglichen durch eine umfangreiche Methodenvielfalt so viel Anschluss an Vorwissen wie möglich, regen unsere Teilnehmer/innen gleichzeitig zu selbst gesteuertem Lernen und zu Erfahrungsaustausch an und sorgen für einen reibungslosen Wissenstransfer und Übertragungsprozess in die Praxis.
  • Sie sind außergewöhnlich: Vielen unseren Trainings liegen außergewöhnliche Trainingskonzepte zugrunde und versprechen dadurch spannend, abwechslungsreich, humorvoll, innovativ und kurzweilig zu sein. Und nebenbei lernen unsere Teilnehmer/innen auch noch etwas!

Sie sind kostenbewusst: All unsere Trainingsmodule können auch einzeln und somit unabhängig von der jeweiligen Best-Practice-Kompaktweiterbildungen gebucht werden. Allerdings ergibt sich für die Teilnehmer/innen ein Preisvorteil, wenn sie diese als Kompakt-Weiterbildung buchen. Die für die Einzelmodule angegebenen Nettopreise reduzieren sich jeweils um 10%, sofern sie als Kompaktpaket I, II oder III gebucht werden.
 

  • Ersparnis bei Buchung der Best-Practice-Kompaktweiterbildungen I =  516,- Euro
  • Ersparnis bei Buchung der Best-Practice-Kompaktweiterbildungen II =  576,- Euro
  • Ersparnis bei Buchung der Best-Practice-Kompaktweiterbildungen III =  516,- Euro



Sie sind zertifiziert: Alle unsere Teilnehmer erhalten ein hochwertiges rema-Akademie-Zertifikat,welches umfänglich Auskunft über die jeweiligen Modulinhalte, den Einsatz der  Methoden, den Praxisbezug und die investierte Zeit  gibt.

 

Sie sind zielgruppenorientiert: Unsere Best-Practice-Kompaktweiterbildungen (BPKF I, BPKF II und BPKF III) richten sich an erfahrene Führungskräfte mit Weiterbildungswünschen aber auch an Nachwuchskräfte, die erst seit kurzem in der Führungsverantwortung stehen,  an Führungspositionsanwärter oder Personen, die sich für eine Führungsposition bewerben wollen. Was alle mitbringen sollten ist, Freude am Lernen und (sich selbst) Ausprobieren, Humor, Motivation und eine große Portion Neugierde.

 

Haben wir Sie überzeugt? Dann freuen wir uns darauf, Sie kompetent und umfänglich weiterzubilden!